Mission Statement

Klartext zur traditionellen Verlagsbranche

Next-Level.consulting ist ein Beratungs- und Projektanbieter für die Verlagsbranche. Wir treten an, um Verlage maßgeblich dabei zu unterstützen aus der Rolle des schwächsten Marktteilnehmers im Informations-Geschäft herauszufinden und ein modernes und skalierbares Verlagsbusiness zu gestalten.

Welche Probleme hat die Verlagsbranche bzw. warum behaupte ich, dass der traditionelle Verlag aktuell der schwächste Marktteilnehmer im Informations-Business ist?

Wir haben die folgenden Hauptprobleme identifiziert, die zu der Situation führen, dass traditionelle Sach-, Fach- und Ratgeberverlage die Schwächsten Marktteilnehmer sind.  

Verlage haben kaum Kundendatensätze

Das war zwar schon immer so – aber die Verlage sind nun nicht mehr alleine. Die neuen Mitbewerber agieren zunehmens professioneller und nutzen ihre Kundendaten intensive.

YouTube, Netflix, Udemy, Websites & Blogs, Podcasts, … alle diese relativ neuen Formate konkurrieren mit den Themen der traditionellen Verlage. Jeder dieser Marktteilnehmer kann mehr in einen Neukunden investieren, als ein traditioneller Verlag.

Verlage haben einen niedrigen Customer Lifetime Value

Was können die Mitbewerber wie Amazon, Netflix, Udemy oder andere für einen neuen Kunden ausgeben?

Was der traditionelle Verlag? Es gibt in über 90% der Endkundengeschäftsfälle überhaupt keine Customer Journey. Verlage kennen ihre Endkunden i.d.R. nicht.

Verlage haben keine Format- und Preis - Diversifizierung

Neue Formate bleiben in der Regel im Bezug auf den Umsatzanteil nahezu unberücksichtigt. 
 
90% der Bücher kosten zwischen 10 und 25 EUR. Damit sind attraktive CLV-Werte (customer lifetime value) nur sehr schwer darstellbar. 

Hauptproblem

Wir sind davon überzeugt. Das sind die Hauptgründe.

All die vorangestellten Fakten führen dazu, dass traditionelle Verlage nicht mehr planbar skalieren können – da Sie zu wenig Budget zur Gewinnung eines neuen, zusätzllichen Kunden haben und sich zunehmend mit neuen Formaten und Inhalte-Anbietern im Wettbewerb befinden.

Viele dieser neuen Mitbewerber können für die Gewinnung eines neuen Kunden das 10- bis 100-fache dessen bezahlen, was der traditionelle Verlag in der Lage ist für einen Neukunden zu investieren. 

Sind das auch für Ihr Haus die Herausforderungen?

Die schlechte Nachricht kennen Sie bereits. Ohne die richtigen Schritte einzuleiten, die Ihre Wettbewerbsnachteile gegenüber anderen Informationsanbietern eliminieren, wird Ihr Geschäft immer schwieriger – vor Jahr zu Jahr – und das wird schneller gehen, als Sie heute vielleicht denken.
 
Erste gute Nachricht: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich aus dieser Zwickmühle zu bereifen und Schritt für Schritt das eigene Business so umzustellen, dass die Wettbewerbsnachteile, mit denen Sie aktuell konfrontiert sind, eliminiert werden und Sie das Spiel im Informationsgeschäft genau so gut, oder sogar besser spielen, als die anderen Marktteilnehmer. 
 
Zweite gute Nachricht: Viele Themenbereiche, in denen traditionelle Verlage ihre Bücher und Zeitschriften platzieren sind noch nicht von großen Playern oder ernstzunehmenden Startups besetzt. Das wird sich aber in den nächsten 3 bis 5 Jahren dramatisch schnell ändern. Sie sollten die Wende jetzt einleiten. 
 
Dritte gute Nachricht: Die Nachfrage nach den Inhalten, mit denen Sie Ihren Umsatz generieren, ist ungebrochen. Über alles betrachtet wird diese Nachfrage sogar zunehmen in unserer schnelllebigen Informations-Gesellschaft. Alle müssen am Ball bleiben und Wissen aufbauen, um nicht hinten runter zu fallen und abgehängt zu werden. Der Drang nach Selbstverwirklichung im privaten Leben war noch nie so hoch wie heute. Eigentlich eine wirklich gute Voraussetzung für Ratgeber-, Sach- und Fachbuchverlage. Die Formate mögen sich ändern – aber die Herstellung und Entwicklung qualitativ, didaktisch und gestalterisch hochwertiger Informationsprodukte – also dem Kerngeschäft, der DNA, von Verlagen – wird nach wie vor nachgefragt werden. Es gibt hier kein Videotheken-Phänomen – das wäre eine faule Ausrede. Eine ähnliche Entwicklung wird nur den stationären Buchhandel treffen. Auch darüber sollten wir uns nichts vormachen.

Was wir für unsere Kunden tun

  • Vermittlung des notwendigen Knowhows, der Menchaniken und der Modelle für zeitgemäßes Informations-Business.
  • Massive Steigerung der Customer Lifetime Values und damit die Ebnung des Weges zu skalierbarem und profitablem Geschäftsmodellen. 
  • Upskilling Ihres Teams in den notwendigen Bereichen.
  • Konzeption und Planung von Testprojekten (rapid implementation) zur Validierung der einzelnen Themenschwerpunkte Ihres Verlags.
  • Begleitung im Transformationsprozess.

Alles startet bei uns mit einem kostenlosen und unverbindlichen Strategie-Telefonat, zu dem ich Sie ganz herzlich einladen möchte.

Bereit für das nächste Level?

Jetzt unverbindliches Kennenlern-Telefonat vereinbaren

Conncet

Impressum   |   Datenschutzerklärung  |  © 2019 by KMS-projects.com – All Rights Reserved

 

small_c_popup.png

Lassen Sie uns sprechen

Jetzt unverbindlich einen Strategie-Call mit uns vereinbaren.

Sie werden nach dem Klick auf den Button zu unserer Termin-Vereinbarungsseite weiter geleitet. Dort können Sie Ihren Wunschtermin auswählen.